Damit hätte ich nicht gerechnet

Damit hätte ich nicht gerechnet

Mal Hand auf’s Herz, hättest Du Dir vor 15 Jahren vorstellen können, wie Du jetzt lebst?

img_0965_ng-fotografie_final-kopie

Bei mir in der Nähe gibt es ein Rock-Cafe in einem alten Fachwerkeckhaus. Früher hatte der Laden einen großen Buntspecht an der Fassade, weithin sichtbar. Seitdem der Besitzer gewechselt hat gibt es mehr Musik, aber keinen Specht mehr. (mehr …)

Und action bitte!

Und action bitte!

Vom Sinn, zu wissen was man gerade will, …

Ich liebe die deutsche Sprache. Auch, weil sie (meistens) so klar ist und in ihren Wortbedeutungen schon so viel über das verrät, worum es geht. (mehr …)

Hast Du Arschloch zu mir gesagt?

Hast Du Arschloch zu mir gesagt?

Über die Herausforderung seinen Platz NICHT einzunehmen

Als Teenager bin ich ein paar Mal in Situationen geraten, in denen es ratsam war einfach den Mund zu halten. Plötzlich unsichtbar werden, war eine sehr gute Strategie. Und eigentlich konnte ich das recht gut.
Doch eines Nachts hat mich irgendwas geritten und ich habe es nicht gemacht.
Statt dessen habe ich so einem Typen, der mich auf eine besonders eklige Art nach einer Zigarette gefragt hat, mit „Nö. Für dich nicht!“ geantwortet.
Schwupps hatte ich seine Hände an meinem Hals.  (mehr …)

In kurzer Zeit DAS sagen, was wichtig ist!

In kurzer Zeit DAS sagen, was wichtig ist!

Ich habe mal wieder eine wunderbare Zusammenfassung gefunden, über die Do’s und Dont’s für einen Talk der wirklich was bewirkt!

Diesmal geht es um die Struktur und den Inhalt, nicht um’s Auftreten… Ohne diese Vorarbeit, brauhct man aber auch über Autritte nicht nachdenken.
Und mit diesen 12 Tipps, findet Ihr auf jeden Fall raus, wie Ihr Eure Inhalte sortieren und eine solche Herausforderung nutzen könnt, um Euch Eurer Inhalte bewusster zu werden.

Und was andere schon gesammt haben, muss ich nur noch posten, nicht mehr erarbeiten, daher hier der Link:

Courtney E. Martin!